Zum Sommerfest des Thüringer Club lud die Zuchtgemeinschaft Peter Rothämel/Elisabeth Mick aus Haynrode zum zweiten Mal nach 2017, auch in diesem Jahr am 25. August in das schöne Eichsfeld nach Worbis ins ,,Hotel Zur Wipper“ ein . 15 Mitglieder, zum größten Teil mit ihren Partnern, folgten der Einladung und wurden vom Vorsitzenden des Thüringer Clubs „David Gärtner“ Walthershausen, Wolfgang Wiese, und Gastgeber Peter Rothämel recht herzlich begrüßt. Des Weiteren wurde der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Thüringer-Clubs im ZDRK, Horst Fahrenholz, mit seiner Frau Alice  als Gäste begrüßt.

Nach Bekanntgabe des Tagesablaufes begannen die ersten Fachgespräche bis der Grillmeister zum Essen rief. Nach einem reichhaltigen Essen vom Grill , einem Kaninchentopf und vielen verschiedenen Salaten ging es dann zur Vorstellung sowie Besprechung des neuen ZDRK-Standard 2018 durch unseren Gast Horst Fahrenholz. Es wurde die neue Punkteverteilung in den einzelnen Positionen angesprochen und erklärt. Nach langer Diskussion über den neuen Standard gab es gegen 15 Uhr ein reichhaltiges Kaffee und Kuchenbüfett mit selbstgemachten Kuchen. Dies wurde von den Clubfreunden gern angenommen . Am späten Nachmittag löste sich die schöne Runde auf und die Clubfreunde traten die Heimreise an. Ein Wiedersehen mit einigen Clubfreunden wird es auf der Tischbewertung des Thüringer Culbs am 29. September in Gräfenhain und im Oktober zur Thüringer- und Separator-Clubvergleichsschau in Biebertal (Hessen) geben.

Menü